Die Show

Herzlich Willkommen bei der DILLBERG Show!

Vorher ankommen

Wir legen Wert auf einen entspannten Auftritt - sowohl für uns, als auch für unser Publikum. Deswegen ist normalerweise eine Stunde vor Konzertbeginn Einlass. Wir geben in unseren Newslettern auch an, wenn man vor Ort zuvor noch kulinarisch besonders verwöhnt werden kann oder wenn sich eine frühe Anreise für besondere Sehenswürdigkeiten in der Gegend lohnt. Bei bestuhlten Konzerten gibt es grundsätzlich keine Platzreservierungen. Wer zuerst kommt, sitzt zuerst


Das Konzert

Unsere Rock-Konzerte sind normalerweise unbestuhlt, damit Platz zum Tanzen ist. Und das ist auch unbedingt erwünscht. Denn wir wollen Musik machen, die Spaß macht. Bestuhlt wird nur bei besonderen Gelegenheiten oder dann, wenn Konzerte in Räumen stattfinden, die sowieso Tische und Stühle besitzen, also z. B. Musik-Kneipen oder auch Live Clubs

Bei Akustikkonzerten hingegen legen wir auch Wert auf eine konzertante Begegnung mit unseren Songs. Hier wollen wir dem Zuhörer bewusst die Gelegenheit geben, sich voll auf die Songs und deren Inhalt zu konzentrieren. Deswegen bestuhlen wir hier häufig und nehmen den Zuhörern vor Beginn sämtliche Spielgelegenheiten weg.


Merchandising

Ein Wort, das eigentlich nicht mehr aussagt, als dass wir auf Konzerten immer gut gerüstet sind, um unser Publikum mit CDs und Fanartikeln zu versorgen. Hierfür nehmen wir uns vorher immer Zeit uns für die Konzerte zu rüsten. Klaus ist hier der Mann, der die Fäden zieht. Wenn Ihr also Fragen über DILLBERG habt oder sonst etwas auf dem Herzen, dann sprecht ihn am Shop an.


Nach dem Konzert

Nach dem Konzert sind wir nicht einfach weg. Wir verschwinden kurz hinter der Bühne, machen uns ein kühles Bier auf, zünden uns eine Zigarrette an (ja, eine für uns alle) und sind dann bereit Fragen zu beantworten oder einfach nur ein nettes Gespräch mit Euch zu führen.

Die Crew

DILLBERG wäre nicht lebensfähig ohne Crew - schon lange nicht mehr. Um unser Publikum mit einer möglichst konstanten Qualität des Sounds zu verwöhnen, um uns auf der Bühne ins rechte Licht zu rücken, um während den Konzerten einen Ansprechpartner für unser Publikum zu bieten oder CDs und andere Fanartikel verkaufen zu können, um uns beim Booking und bürokratischen Hürden zu entlasten... Für all diese Dinge haben wir Freunde gefunden, die uns mit Herzblut und aus Leidenschaft zu unserer Musik unterstützen, wo sie nur können. Vielen Dank...

  • ...an Jens Hain für den Sound
  • ...an Katharina für das Licht und Unterstützung beim Shop
  • ...an Klaus für Shop, Booking und Bürokratiebewältigung
  • ...an Lena und Henri fürs Aushalten im Proberaum