ECKENTAAAAAL!!!!!!!!!

Hilpoltstein ist wirklich nicht weit!

Hilpoltstein ist näher als du denkst, eigentlich um die Ecke. Kommt natürlich drauf an, welche Ecke und welches Hilpoltstein. Jedenfalls ist der 6. März ein Freitag und zwar ist der Freitag um 20.30 Uhr. Und der Kreuzwirtskeller ist einer der letzten Kulturorte um nicht zu sagen: Kultorte. Zunächst als mittelgermanisch, räthoromanisch oder mixolydisch klassifiziert, stellte sich Anfang des dreissigjährigen Krieges  um 19 Uhr heraus, dass mittelfränkisch zutreffender ist. Aber das spielt keine Rolle. DILLBERG kommt auf die vorgeheizte Bühne und der Kartenvorverkauf findet nicht statt. Das heisst, man zahlt erst abends vor Ort und das nicht zu knapp. Der Eintritt ist sauteuer, wenn man bedenkt, dass ..., aber das gehört überhaupt nicht hierher. Auf jeden Fall lohnt es sich, zu kommen und die Hilpoltsteiner werden von DILLBERG freudig erwartet und umgekehrt und nicht nur die Hilpoltsteiner.

Am 7. November in Hilpoltstein

Aufgrund intimer Vorgänge, die jetzt erst ins Gewicht fallen, obwohl sie schon vor 9 Monaten stattfanden,entfällt unser Konzert am 7. November im Kreuzwirtskeller in Hilpoltstein. Dankenswerterweise füllen zwei hochkarätige Gitarromanen die Lücke.

Freut euch auf das Konzert von Farnbach und Spieß.

Die Herbsttour mit Thommie Bayer

Wir spielen mal wieder unplugged, mit Grenz Flächner,  Bösendorfer, Ulrich, T. Flonpfanne und so weiter.

Und wir freuen uns auf Thommie Bayer und seinen neuen Roman ( wir haben ihn schon gelesen).

Das erste Rascher Oxxnfestival