DILLBERG Klingeltöne wieder da!

Auf einigen Anfragen hin haben wir für Euch wieder die altbewährten Klingeltöne als Download zur Verfügung gestellt:

  1. Ringtone "Die Engel fliegen tief": Download hier *.zip File
  2. Ringtone "Es lohnt sich": Download hier *.zip File
  3. Ringtone "Nicht mein Leben": Download hier *.zip File
  4. Ringtone "Schicksals Schmied": Download hier *.zip File

 

Viel Spaß damit...

Voll unplugged mit Konzertflügel und so

Unterferrieden ist nicht weit, von ... ... naja, kommt drauf an, von wo. Aber das gilt ja für jede Ortschaft, sogar für Unterferrieden. Egal, da wo Unterferrieden ist, ist auch das Haus der Musik und dort ist am 2. März unser nächster Unplugged-Auftritt. Unplugged in diesem Fall mit Konzertflügel (schwarz, glänzend lackiert), akustischer Gitarre (Teflonpfanne) und Kontrabass (mittelbraun, seidenmatt, aus Tschechien), sowie Hannes mit seiner Schießbude.  "Unplugged" heisst ja nicht, dass wir überhaupt leine Verstärker und so Zeugs benutzen. Im Gegenteil, manchmal haben wir den Eindruck, bei "unplugged" schleppen wir mehr schwarze und silberne Cästen (musikerneudeutsche Ortografie, entstanden aus "Kästen und Cases") ´rum, als bei einem Stromgig (Auftritt mit elektrisch verstärkten Instrumenten). Auch egal, das muss nicht euer Problem sein, sondern das unserer Bandscheiben (Scheiben der Bandmitglieder). Jedenfalls soll das Unterferriedener Musikhaus eine gute Akustik haben, wurde ja eigens für die Musik gebaut. Wir sind schon gespannt und werden wie immer unser Bestes geben.  Und das werden wir ab 20.00 Uhr tun.

Also, seid gespannt und kommt. Karten gibts im Vorverkauf im Rathaus Burgthann (09183/40111), bei allen Sparkassen und Raiffeisenbanken in der Gemeinde und im Lottogeschäft vom Kaufland.

 

 

Weiterlesen: Voll unplugged mit Konzertflügel und so

Im Januar in Schwabach

 

Weiterlesen: Im Januar in Schwabach

Oli unscharf

nein, so unscharf ist er normalerweise nicht, der Oli. Aber während des Soundchecks vor dem Auftritt in Lauterhofen hat sein Handy gequäkt. Da musste er ran. Okay, das hat nix damit zu tun, dass das Foto unscharf ist. Aber irgendwas muss ja zur Begründung herhalten, oder was. So ein Schmarrn.

DILLBERG twittert, facebooked...

12. Dezember 2011

DILLBERG twittert und faced nun auch, was bis vor kurzem von uns eigentlich keiner geglaubt hätte. Aber im Zeitalter des Internets sollte man ja keine Gelegenheit auslassen, um wichtige Nachrichten weiterzuleiten...

Weiterlesen: DILLBERG twittert, facebooked...